SupportMotorradWesteKompatibilität und Verwendung des Airbagsystems unter einer Motorradjacke
zurück

Kompatibilität und Verwendung des Airbagsystems unter einer Motorradjacke

Das Airbag-System In&motion ist ausgelegt, unter einer Motorradjacke getragen zu werden.

Jede Partnermarke hat daher ein Airbagprodukt entwickelt, das unter der Jacke, als eigenständige Weste, zippbares Innenfutter oder vollkommen integriert in ihre Motorradbekleidung getragen werden kann.

WIE IST DIES MÖGLICH?

Die schnelle Aufblasgeschwindigkeit zusammen mit der Elastizität des Stoffs (nein, Ihre Lederjacke ist kein Betonblock: sie verformt sich und dehnt sich entsprechend der Verwendung, durch Sonneneinstrahlung, die Bewegungen, die Sie durchführen usw.) führt dazu, dass die Luft Platz findet und der Airbag sich mit optimalem Druck aufblasen kann, um die Aufprallenergie zu absorbieren.


WIE WEISS ICH, OB MEINE MOTORRADJACKE KOMPATIBEL IST?

Unsere Westen IXON IX-UO3, KLIM AI-1, HELD E-VEST, FURYGAN FURY AIRBAG SYSTEM 2021 und TUCANO AIRSCUD wurden entwickelt, unter Ihrer Motorradjacke getragen zu werden, unabhängig von der Marke. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass sich der Airbag unter Ihrer Jacke korrekt entfaltet, befolgen Sie bitte das nachstehende Messverfahren, das auch in der Bedienungsanleitung des Airbag-Produkts der Partnermarke beschrieben ist.

1. MESSUNG AM BENUTZER OHNE WESTE:
  • Messen Sie Ihren Brustumfang in cm.
  • Messen Sie Ihren Taillenumfang auf Höhe des Bauchnabels in cm.
  • Addieren Sie die 2 Maße und teilen Sie sie durch 2.
2. MESSUNG AN IHRER JACKE

Die folgenden Messungen erfolgen durch Straffziehen der Jacke. Alle elastischen Gewebe und flexiblen Teile in Messrichtung müssen straff gezogen sein.

  • Legen Sie Ihre Jacke geschlossen auf eine ebene Fläche.
  • Messen Sie durch Straffziehen der Jacke (bis die elastischen Teile straff gezogen sind) die Breite unter den Achseln in cm.
  • Messen Sie ebenfalls durch Straffziehen der Jacke die Breite der Jacke auf Höhe des Nabels.
  • Addieren Sie die 2 Maße.

Ziehen Sie schließlich das im zweiten Schritt erhaltene Ergebnis vom Ergebnis des ersten Schritts ab. Wenn das Ergebnis gleich oder größer als 13 cm ist, ist Ihre Jacke mit der Weste kompatibel!


SONDERFALL RENNANZUG!

Auch wenn die Weste unter jeder Jacke getragen werden kann, so trifft dies nicht auf die Kombis oder Westen/Jacken mit Befestigung im Schrittbereich zu.

Die Erklärung ist einfach: Wenn der Airbag ausgelöst wird, geht das Luftkissen zur Unterstützung der Schale hoch, um den Hals vor Überstrecken zu schützen. Wenn Sie eine Jacke tragen (die nicht mit einem Reißverschluss an der Hose befestigt ist), gibt es kein Problem, der Airbag kann leicht hochgehen. Falls Sie eine Kombi tragen, ist dies nicht der Fall, und dies könnte die ordnungsgemäße Entfaltung des Airbagsystems im Falle eines Zwischenfalls beeinträchtigen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel unter Mit dem Airbag-System In&motion kompatible Motorradkombis.

WIE SIEHT ES MIT AIRBAG-PRODUKTEN IN FORM EINES ZIPPBAREN INNENFUTTERS IN EINER WESTE AUS?

Wenn das Airbag-System In&motion in ein Innenfutter integriert ist (und somit keine Weste ist), ist es auch mit dem Bekleidungssortiment der Marke kompatibel, in das das Innenfutter eingezippt werden kann (Held eVest Clip-In und Furygan Fury Airbag System.

WAS IST MIT AIRBAG-PRODUKTEN, DIE DIREKT IN EINE JACKE INTEGRIERT SIND?

Die Produkte der Marke RST und TUCANO AIRSCUD integrieren das Airbag-System vollständig zu einem kompletten Produkt (integrierter Airbag). Die Frage der Kompatibilitätsbedingungen betrifft also diese Produkte nicht.

Sie haben nicht gefunden, was Sie gesucht haben?
We suggest you visit our website designed especially for your location to get the right content and product availability.

In&motion

Votre navigateur est obsolète

Pour profiter du site,
merci de mettre à jour votre navigateur